Produkte für Duftstoffallergiker

*Werbung, weil ich euch aus reiner Nächstenliebe Produkte für Duftstoffallergiker vorstellen möchte* Juckt’s euch auch öfters mal? Habt ihr nach Schaumpartys Ausschlag am ganzen Körper? Oder müsst ihr euch immer abends im Bett kratzen? Dann solltet ihr euch beim Hautarzt mal auf eine Duftstoffallergie testen lassen.

Es gibt zwei Duftstoff-Mixe (I und II), die sich aus verschiedenen Stoffen zusammensetzen und Kontaktekzeme hervorrufen. Leider dürfen die Produkthersteller hierzulande ab einer gewissen Konzentration einfach „Parfum“, „Fragrance“ usw. auf die Verpackungen schreiben. So weiß man nie genau, ob man das Produkt theoretisch vertragen könnte oder nicht. Eine Duftstoffallergie ist nicht therapierbar. Die einzig effektive Lösung lautet, Duftstoffe zu vermeiden. Und eines sei gesagt: Ein Leben ohne Duft ist sowas von (stink-)langweilig! Weitere Infos dazu könnt ihr bei www.daab.de oder der Apotheken Umschau nachlesen.

Wichtige Info: Ich bin gegen Typ I allergisch und stelle euch hier auch beduftete Produkte vor, die bei mir keine Beschwerden hervorrufen! Die Produktverlinkungen dienen euch nur als Info, wie immer kein Affiliate. Viel Spaß beim Lesen!

Duschgels

produkte für duftstoffallergiker

Man kann die YouTuberin Bibi mögen oder nicht, ich bin jedenfalls dankbar, dass mit ihren Schäumen immerhin ein bisschen Duft in meiner Duschkabine erhalten bleibt. Die Sorte „Chocolate Cupcake“ kommt ohne Allergene aus, in „Coco Cocktail“ sind Benzylalkohol und Coumarin enthalten, die Allergiker gegen Typ I allerdings nicht stören sollten. Nachkaufen würde ich künftig dennoch nur ersteres, um nicht noch weitere Allergien auszulösen. Das Sensitiv Dusch-Shampoo von Alterra finde ich super für Haut und Haare, ich nutze es überwiegend als Shampoo und abgefülltes 2-in-1-Produkt auf Reisen.

produkte für duftstoffallergiker
Die Antwort von bilou auf meine Mail, ob die beiden Sorten Stoffe des Duftstoffmix I enthalten.

Parfum & Körperpflege

Produkte für Duftstoffallergiker

Ich bin so glücklich, dass mein derzeitiges Lieblingsparfum keinen Ausschlag hervorruft! Dennoch gebe ich das Flower by Kenzo L’Èlixir überwiegend nur auf Haare und Kleidung (obwohl man mich sowohl mit Rosen- als auch Puderdüften bis zum Mond jagen kann, riecht das L’Élixir echt gut – süß, blumig und fruchtig zugleich).

Ein weiteres Produkt, das Duftstoffe und sogar böses Aluminium enthält, aber keine Beschwerden auslöst, ist das Anti-Transpirant 5in1 Protection von Balea. Der Geruch ist ein Mix aus Kaugummi und Muff, aber an manchen Tagen ist ein zuverlässiger Schutz einfach nötig, um mich wohl zu fühlen. Alle anderen können gerne mal bei meinem Kokosöl-Deo-Rezept vorbeischauen.

Die Körperlotion mit Urea von Isana med ist wirklich Gold wert! Die Variante gibt’s für einen kleinen Aufpreis noch mit 10% Urea, mir reichen im Sommer jedoch die 5,5%, damit meine Haut sich normal und durchfeuchtet verhält, wie es Haut eben tun soll. Nicht mehr und nicht weniger wünsche ich mir von einer Bodylotion.

Gesichtspflege

produkte für duftstoffallergiker3

Im Seesand Peeling von Aok konnte ich keine Duftstoffe in den Inhaltsstoffen entdecken und bislang scheint es meine Haut auch gut zu vertragen. Der Peeling-Effekt ist solide, bisweilen sogar recht stark für trockene Haut.

Der Sheabutter Cleanser von Martina Gebhardt ist ein absolutes Nachkaufprodukt, das ich vor dem Rose Cleanser schon mal verwendet hatte. Ohne Tenside und Duftstoffe tut er, was er soll: Lästige Schminke auf sanfte Weise wegbekommen!

Als Feuchtigkeitscreme nutze ich derzeit die Tolérance Emulsion von Avène, nachdem in die Hydrance heimlich Duftstoffe gemischt wurden und ich mich bei der Nachkaufpackung wunderte, warum mein Gesicht plötzlich heiß und picklig wurde. Die Tolérance Emulsion ist für meine teils sehr trockene Haut nicht besonders reichhaltig und das eigentlich sterile Packaging finde ich sehr unhandlich und unhygienisch. Und an den fettigen Stellen im Gesicht fettet sie zusätzlich. Kennt ihr Alternativen?

Haushalt

produkte für Duftstoffallergiker

Bislang ist die 100% Parfümfrei Flüssigseife (was für ein sinnvoller Produktname …) von Handsan die einzige, die ich in der Drogerie gefunden habe. Reinigt mit Sicherheit so vorzüglich wie die bedufteten Alternativen, mir fällt beim Einseifen der Hände lediglich der fehlende Duft auf.

Und jetzt verrate ich euch meinen größten Brainfuck: Auch Spülmittel enthält Duftstoffe! Deswegen nutze ich nun das Ultra Sensitiv von domol – ohne frischen Geruch macht das Abspülen leider nun noch weniger Spaß. Unlustig finde ich auch, dass das Produkt im Vergleich zu anderen Varianten teurer ist.

Am schlimmsten hat es mich immer von Kleidung und abends im Bett gejuckt. Die Übeltäter: Waschmittel und Weichspüler! Richtig gelesen, nun riecht auch meine Wäsche allenfalls noch nach Wohnheimwaschmaschine, mhhh. Alle Drogerien bieten mittlerweile Sensitiv Waschmittel an, das von Rossmann oder Kaufland finde ich genauso funktional (dreckig rein, sauber raus) wie das Ultra Sensitive von Denk mit (ich frage mich ja immer, warum ich bei Reinigungsmitteln mitdenken soll?). Weichspüler sind natürlich komplett tabu.

Für alle Nicht-Allergiker habe ich schon mal mehrere Naturkosmetik-Produkte aus den Bereichen Hautpflege und Make-up vorgestellt. Damals wusste ich noch nichts von meiner Allergie und habe die Ausschläge oft mit einem plötzlichen Akne-Anfall verwechselt. Gerade in Naturkosmetik stecken viele ätherische Öle wie Geraniol & Co. Schade finde ich, dass ich nun nicht mehr so stark auf tierversuchsfreie Produkte achten kann.

Helft mir: Was sind eure liebsten Produkte und Marken für Allergiker? Habt ihr Tipps für eine gute Gesichtscreme? Hättet ihr Interesse an einer Review zum Thema parfümfreies Make-up?

One thought on “Produkte für Duftstoffallergiker

Kommentar verfassen